SOLNHOFENER Platten: Der dichteste Kalkstein der Welt

Nachhaltiges und gesundes Wohnen leicht gemacht: Setzen Sie mit SOLNHOFENER auf den weltweit härtesten Naturstein.

SOLNHOFENER: Der dichteste Kalkstein der Welt

Wenn beständige Langlebigkeit und erlesene Eleganz auf eine hervorragende Ökobilanz treffen, dann ist die Rede von einem der weltweit begehrtesten und ausdrucksstärksten deutschen Natursteine: dem SOLNHOFENER Kalkstein. Gemeinhin gilt der SOLNHOFENER Naturstein aufgrund seiner jahrhundertealten Entstehungsgeschichte, seiner Beschaffenheit und seiner festen Strukturen als dichtester Kalkstein der Welt. Sein umweltfreundlicher Abbau – aufgrund der starken Schichtung des Gesteins, die keinen Maschineneinsatz erlaubt, werden die Platten traditionell in Handarbeit gewonnen – und dem geringen Energieverbrauch der regionalen und direkten Weiterverarbeitung in den Produktionsstätten der Solnhofener Steinbrüche machen den Naturstein so beliebt in Zeiten moderner, wohngesunder und umweltfreundlicher Einrichtungsideen, die ein nachhaltiges Statement für die Zukunft unserer Natur setzen. Die schonend gewonnen Kalksteinplatten eignen sich optimal als hochwertiger und nachhaltiger Boden- und Wandbelag für moderne Innendesigns mit Charakter und Format. Mit den SOLNHOFENER Kalksteinplatten steht der Verwirklichung Ihrer Wohnträume also nichts mehr im Wege.

SOLNHOFENER Kalksteinplatten aus dem Altmühltal

Das schöne Altmühltal im Herzen Bayerns gelegen dient nicht nur als Abbaugebiet des begehrtesten und härtesten Natursteins der Welt – des SOLNHOFENER Kalksteins –, sondern auch als Lebensraum und Siedlungsgebiet für die unterschiedlichsten Pflanzen- und Tierarten. Das Altmühltal gilt gemeinhin als eine der geschichtsträchtigsten Fund- und Lagerstätten bedeutsamer erdgeschichtlicher Fossilien, wurden doch alle nachweislich bekannten Funde des sogenannten „Urvogels Archaeopteryx“, eines gefiederten Dinosauriers, in den bayerischen Abbaugebieten entdeckt. Diese erdgeschichtlichen Entwicklungen und die rohe Schönheit der Natur, die dem Altmühltal inne wohnt, sieht man in jeder einzelnen SOLNHOFENER Kalksteinplatte. Prähistorische Einschlüsse und Strukturen zeichnen den Kalkstein aus, verleihen ihm eine vielseitige und dabei doch ganz einzigartige Schönheit und machen ihn zu dem deutschen Natursteinklassiker schlechthin – ist doch jede Platte durch ihre individuellen Einschlüsse und Prägungen so schön, wie die Natur selbst in all ihren Facetten.

Der dichteste Kalkstein für die moderne Gestaltung Ihrer Wohnträume

Der SOLNHOFENER Kalkstein steht neben seiner inneren Stärke, die ihm Kraft und Ausstrahlung verleiht, mit seiner edlen Optik und seiner authentischen Oberflächenstruktur für warme Eleganz und moderne Behaglichkeit. Jede einzelne Platte, die durch eine dezente Farbgebung von beige bis braun besticht, wurde direkt von der Natur bruchrau als echtes Unikat gekennzeichnet. Der SOLNHOFENER Kalkstein vereint die besten natürlichen Beschaffenheit, Facetten und physikalischen Eigenschaften natürlicher Gesteinsvorkommen. Er ist äußerst

  • rutschfest
  • pflegeleicht
  • abriebfest,
  • wärmespeichernd und
  • strapazierfähig

und eignet sich damit bestens für den Einsatz als modernes Gestaltungselement für den wohngesunden Gebrauch in den eigenen vier Wänden oder auch für die Nutzung in gewerblichen und öffentlichen Räumen, die täglich starker Beanspruchung und Benutzung ausgesetzt sind. Der SOLNHOFENER Kalkstein ist nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern überzeugt auch dauerhaft und langlebig durch seine hohen physikalischen Eigenschaften und seine angenehme Haptik.

Entdecken Sie die Legende unter den Natursteinen und stöbern Sie durch unser hochwertiges Sortiment:

Den SOLNHOFENER Kalkstein gibt es für den privaten und geschäftlichen Einsatz in den unterschiedlichsten Varianten und mit den folgenden Oberflächenbearbeitungen:

Was bedeuten die Oberflächenbearbeitungen für den Stein?

Unter „bruchrau“ oder „spaltrau“ versteht man den natürlichen Zustand des Natursteins, der sich nach dem Abbau durch Spaltung ergibt. Bruchraue Natursteine weisen demnach eine unbearbeitete Oberfläche auf und bilden somit Ihren natürlichen Zustand ab.

„Bruchrau angeschliffen“ bedeutet demzufolge, dass die natürliche Oberfläche maschinell von der Schleifmaschine bearbeitet wird. Beim „Anschleifen“ wird jedoch ausschließlich das Naturkorn teilweise abgeschliffen, was die Kalksteinfliese etwas pflegeleichter macht.

Die Solnhofener Fliesen „ARELIA bruchrau und gebürstet“ wurden in ihrer natürlichen Beschaffenheit zusätzlich gebürstet – bedeutet: Die Oberfläche wurde zusätzlich mit einer Bürste bearbeitet, welche ihr eine weiche und relativ glatte natürliche Haptik sowie eine leicht matte Optik verleiht.

Die Solnhofener – Natursteinfliese ist außerdem in „geschliffen und matt poliert“ erhältlich. Bei diesem Produkt wird die Oberfläche nicht nur leicht angeschliffen, sondern tiefgehender von der Schleifmaschine behandelt, sodass die Oberfläche eine glatte Textur annimmt. Sie erscheint matt und reflektiert dennoch ein wenig bei Lichteinfall.

Solnhofener Naturstein – die Besonderheit spricht für sich

Der Solnhofener Kalkstein – mit etwa 150 Millionen Jahren ist einer der ältesten und mit einer Dichte von 2,58 kg/dm³ gleichzeitig der dichteste Kalkstein der Welt. Also ein Very Important Stone unter den Kalksteinen. Er gilt somit als härtester Stein, welcher sehr flexibel in Ihrem Zuhause eingesetzt werden kann und langzeitig ein treuer Begleiter in Ihrem Alltag sein wird.

Wer sich also nach regionale Spitzenqualität und einer nachhaltige Raumausstattung sehnt, findet bei uns unter den Heimischen Natursteinen bestimmt das Richtige. Die Natursteine aus Deutschland sind in Sachen Qualität, Ökobilanz und besondere Optik die wohl beste Wahl für Liebhaber unserer Regionen. Doch nicht nur seine Beschaffenheit an sich machen die Solnhofener Natursteinplatten zu einem bedeutsamen Produkt, sondern auch sein individueller Abbau.

Abbau des Solnhofener Kalksteins

Der Solnhofer ist der einzige Naturstein, welcher unteranderem noch durch reine Handarbeit abgebaut wird. Zuständig hierfür ist der sogenannte Hackstockmeister. Dieser hat nicht nur das richtige Auge, sondern auch das richtige Ohr, wenn es um den Abbau des Solnhofeners geht. Dieser schaut nämlich zunächst, welche Teile des Steinbruch-Bodens sich überhaupt für den Abbau und die weitere Verarbeitung eignen. Hat er ein passendes, großflächiges Stück gefunden, bricht er dieses mit entsprechendem Werkzeug heraus. Anschließend macht er sein Gehör zu Nutzen und bestimmt nach dem Klang der Fläche, welches Stück sich als brauchbar erweist. Überschüssiges Material wird hierbei abgetrennt. Der Kalkstein wird also nicht als Blockstücke, sondern plattenweise abgebaut – daher der Name: Solnhofener Platten oder Solhofener Plattenkalk. Abgebaut wird der Solnhofener im Kalkstein Steinbruch Bayern, um genau zu sein, im Steinbruch Altmühltal / Steinbruch Solnhofen.

Der Solnhofener Naturstein in Ihrem Zuhause

Auch wenn von „Solhofener Platten“ die Rede ist, wird der Naturstein als Solnhofener Fliesen im Innenbereich eingesetzt – schließlich ist der Solnhofener ein Kalkstein und gehört somit den Weichgesteinen an. Weichgesteine weisen nicht dieselbe Widerstandsfähigkeit wie Hartgesteine, beispielsweise Granitfliesen, auf und sind daher bedingt für den Außenbereich geeignet. Doch als dichtester und härtester Kalkstein der Welt lässt sich der Naturstein hervorragend in Ihre 4 Wände verlegen. So können Solnhofener Bodenplatten Ihre Wohnräume gemütlich, extravagant und luxuriös zugleich gestalten. Ob in der Küche Solhofener Platten oder im Bad Solnhofener Platten eingesetzt werden sollen – keines der Räume stellt für den Solnhofen ein Problem dar. Ob Kalksteinboden oder Sonderformate aus Bayern – er macht es Ihnen möglich – und zwar auf lange Zeit! Hierbei können Sie zwischen vier verschiedenen Varianten wählen, die sich in ihrer Haptik, Farbintensität ihrer und teilweise in ihrer Struktur unterscheiden.

Solnhofener Platten sind ganz individuell einsetzbar. So kann man zum Beispiel Solnhofener Polygonalplatten verlegen, die sich durch unterschiedliche Form und Maße kennzeichnen. Bei uns erhalten Sie die Solnhofener Fliesen jedoch in vielen anderen Formaten wie: im Bahnen Verband, Römischer Verband, freie Längen und Kombibeläge mit zusätzlichen Sockelleisten. Wir bieten Ihnen mehrere Optionen, damit Sie den Naturstein so verlegen können, wie Sie es sich für Ihr Haus wünschen.

Abgesehen von der Reinigung können Sie Ihre Solhofener Platten pflegen, indem Sie diese imprägnieren. Die Imprägnierung bildet eine dünne Schicht über Ihre Fliesen, welche das Eindringen von Nässe und Schmutz hemmt und somit das Entfernen von Flecken auf der Oberfläche erleichtert. Für die Imprägnierung bietet sich ein entsprechendes Produkt von „Lithofin“ an, welches Sie auf Ihre Natursteinbeläge auftragen.

Solnhofener Platten Reinigung

Sie möchten vor Anschaffung wissen, wie man Solnhohofener Platten pflegen sollte? Wir geben Ihnen eine Antwort darauf:

Natursteine sind leichter zu pflegen als man denkt. Sie benötigen keine speziellen Pflegemittel, um diese wieder von alltäglich auftretendem Schmutz zu befreien. Ganz im Gegenteil: Vor allem für Natursteinfliesen im Innenbereich gilt: es genügt die Reinigung mit lauwarmem Wasser. Somit können Sie – ohne großen Aufwand und schonend zugleich – Ihre Solnhofener Platten reinigen.

Auf Ihren Solnhofener Fliesen befindet sich hartnäckiger Schmutz, welcher sich nicht nur mit Wasser entfernen lässt? Auch hierfür gibt es eine ganz einfache Lösung. Da der Solnhofener, der manchmal auch Solhofer Kalkstein genannt wird, ein Weichgestein ist und somit anders reagiert als Hartgesteine reagiert, sollten Sie nicht auf säurehaltige Reinigungsmittel zurückgreifen, um den Naturstein in seiner schönen Beschaffenheit zu erhalten. Stattdessen empfehlen wir Ihnen die Zugabe von pH-neutralem Reinigungsmittel oder Steinseife. Dies ist eine schonende und dennoch effektive Variante, um Ihre Solnhofener Platten wieder ihren ursprünglichen Charme zu verleihen.

Der Solnhofener Naturstein – eine Schönheit für sich

Der Solnhofener Naturstein ist etwa 150 Millionen Jahre alt und wird nach wie vor ausschließlich durch reine Handarbeit abgebaut. Demnach handelt es sich hierbei um ein sehr umweltfreundliches Produkt.

Das Weichgestein verleiht Ihrem Zuhause zum einen durch seinen Farbton und zum anderen durch seine wärmespeichernde Fähigkeit einen gemütlichen Flair, in dem man sich wohlfühlen kann. Das machen die Fliesen in solnhofener Optik eben aus. Bei den Solnhofener Platten handelt es sich um einen hochwertigen Boden, welcher Ihnen Trittsicherheit und unglaubliche Beständigkeit bietet – schließlich spricht man nicht ohne Grund vom härtesten und dichtesten Kalkstein der Welt.

Oftmals ist von einem solnhofener Marmor die Rede. Doch diese Bezeichnung entspricht eigentlich nicht der Wahrheit. Bei genauerer Betrachtung der Herstellung und Merkmalen lassen sich nämlich deutliche Unterschiede feststellen, die einen Grund zur Differenzierung zwischen Kalkstein und Marmor liefern. Da die Solnhofener Fliesen anders als der Marmor ein Sedimentgestein sind, spricht man in korrekter Form von einem Kalkstein oder von einem Solnhofener Plattenkalk.

,,Wie soll ich Solnhofener Platten reinigen bzw. pflegen?“ – eine häufig gestellte Frage, die sich ganz einfach beantworten lässt: mit Wasser. Bei hartnäckigem Schmutz empfehlen wir die zusätzliche Anwendung von Steinseife. Wegen seiner Pflegeleichtigkeit und seinen weiteren Eigenschaften, ist der Solnhofener eine wunderbare Wahl für Ihren Wohnraum.

SSG

Über die SSG Solnhofen Stone Group

Die SSG Solnhofen Stone Group ist einer der führenden Natursteinhersteller in Deutschland und versteht sich als Qualitätsmarktführer in diesem Segment. Konzentriertes Know-How, kompetente Beratung von Anfang an und eine hochwertige Auswahl von Natursteinen und edlem Feinsteinzeug für viele verschiedene Anwendungen; von der Bodenplatte bis zum Wandbelag, von der Küchenarbeitsplatte bis zur Fensterbank, vom Waschtisch bis zur Duschtasse, von der Fassade bis zur Steinmetzarbeit. Die Natursteine der SSG sind in der ganzen Welt begehrt und finden in vielen berühmten Bauwerken Anwendung.

Mit über 150 Jahren Erfahrung, eigenen Steinbrüchen und modernstem technischen Know-How ist fast jede Naturstein-Idee für die SSG realisierbar. Die Spezialität der SSG sind komplexe Projekte mit Hightech-Anspruch.

Egal ob in Berlin, London oder Dubai – die SSG Solnhofen Stone Group ist weltweit aktiv. In den Abbaugebieten im bayerischen Altmühltal verfügt die SSG über vier hochmoderne Produktionswerke und eine Vielzahl an eigenen Steinbrüchen, die mit Blick auf einen nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Rohstoffen strengste ökologische Anforderungen erfüllen.

Als Mitinitiatoren des Umweltpakts engagiert sich die SSG darüber hinaus für den naturschutzgerechten Steinabbau und den Artenschutz in Ihrer Region.