Fliesen MAXBERG Jura-Kalkstein grau poliert

Oberfläche poliert, Kanten gesägt

65,45 85,54  / m²

Format : 40 cm X 60 cm X 10 cm

60 cm x 30 cm x 1 cm
60 cm x 40 cm x 1 cm
60 cm x 60 cm x 1,5 cm
freie Längen x 30 cm x 1 cm
freie Längen x 40 cm x 1 cm
Muster
Sockel freie Längen x 8 cm x 1 cm

Info – Verpackung/Gewicht anzeigen

Artikel-Nr. NPTRRU00022

Kistengewicht 0,90 t

Aktuelles Gewicht / m² 0,077 t

Menge je Kiste: 12,38

Mindestmenge: 12,38


auf Anfrage* Alle Infos zur Lieferung *

Menge in 0

Mindestmenge: 11.87

Berechnen Sie ganz einfach Ihren Bedarf

Wählen Sie zuerst das Bild aus, welches am ehesten Ihrem Raum entspricht. Geben Sie dann lediglich die Länge der einzelnen Wände in Meter ein und schon berechnet unser Kalkulator die benötigte Quadratmeter-Menge und übernimmt sie.

Anschließend können Sie noch 10% Verschnitt hinzurechnen lassen.

Wählen Sie Ihre Raumform aus und geben Sie die benötigten Maße ein.




Maße:

Berechnen Sie ganz einfach Ihren Bedarf

Wählen Sie zuerst das Bild aus, welches am ehesten Ihrem Raum entspricht.Geben Sie dann die Länge der einzelnen Wände in Meter ein und schon berechnet unser Kalkulator die benötigte Meter-Anzahl und übernimmt sie.

Anschließend können Sie noch 10% Verschnitt hinzurechnen lassen.

Wählen Sie Ihre Raumform aus und geben Sie die benötigten Maße ein.




Maße:

Angebotspreis

Aktuelles Gewicht 45,52 kg

Gesamtproduktpreis 619,61 €
ökologisch

ökologisch

Herkunftsland

Deutschland

Leicht zu reinigen

leicht zu reinigen

Das Besondere am Jura-Kalkstein

Maxberg Jura Kalkstein, eine deutscher Klassiker unter der Wahl von Natursteinen für Innenräume. Aufgrund seines warmen Farbtons, seiner prähistorischen Einschlüsse und seiner robusten Textur ist er überaus beliebt. Er eignet sich optimal für individuelle Bauprojekte im Innenbereich. Der Jura Kalkstein stammt aus Bayern und bringt 150 Millionen Jahre Erdgeschichte mit sich. Er wird auch heute noch regional abgebaut, sodass dieser Naturstein deutsche Qualiät trägt und obendrein umweltfreundlich ist.  Besonders ist auch, dass jede Platte ein Unikat ist, da sich nach Lage und Tiefe sowie der Beschneidung des Steines verschiedene Farben und Musterungen ergeben. Durch verschiedene Oberflächenbearbeitungen werden dem Stein noch weitere Charakteristiken verliehen.

Was macht einen polierten Naturstein aus?

Um polierte Oberflächen zu erhalten, müssen diese vorerst geschliffen werden, damit eine glatte Ebene entsteht. Anschließend kann die Oberfläche poliert werden, wobei die Textur des Natursteins noch mehr Glätte sowie Glanz erhält, in dem das einfallende Licht reflektiert. Durch diese Eigenschaft wirken polierte Oberflächen sehr edel.

Wo lassen sich Fliesen des “MAXBERG Jura-Kalkstein grau poliert” einsetzen?

Der Maxberg Jura-Kalkstein ist vor allem für seine hohe Beständigkeit bekannt und beliebt. Obendrein ist er wärmeleitend, robust und sehr pflegeleicht. Die wohl perfekte Ausstattung für Ihr Zuhause. Dieser Kalkstein lässt sich ideal in jegliche Innenräume einsetzen. Für den Außenbereich eignet sich dieses Produkt eher weniger, da dieser nicht die selben technischen Eigenschaften aufweist wie Hartgesteine – besipielsweise Granite. Polierte Oberflächen sollten mit Bedacht gewählt werden, schließlich bieten sie im Gegenzug zu anderen Oberflächen kaum Trittsicherheit. Demnach empfiehlt es sich, polierten Bodenfliesen in Räumen zu verlegen, die üblicherweise nicht mit Nässe in Berührung kommen, wie das Badezimmer oder die Küche. Auch bei Trittstufen sollte an die mögliche Rutschgefahr erinnert werden. Im Wohnzimmer oder im Flur bietet sich ein Fußboden aus polierten Fliesen jedoch gut. Als Wandbelag sind diese sogar in jedem Raum problemlos einsetzbar. Der Vorteil von polierten Oberflächen ist, dass sich Schmutz sehr leicht entfernen lässt und dass diese jeden Raum aufwerten und elgenat und schick aussehen lassen.

Wie reinigt man den Jura-Kalkstein?

Die alltägliche Reinigung kann ganz einfach mit lauwarmem Wasser erfolgen – ganz einfach und schonend zugleich. Auschließlich bei hartnäckigem Schmutz sollte eines beachtet werden: Kalksteine sind säureempfindelich. Sollte also reines Wasser nicht genügen, ist es beachtenswert Reinigungsmittel zu verwenden, die pH-neutral sind. Ein Beispiel hierfür wäre Steinseife oder Reinigungsmittel von Litofin. So bleibt Ihnen die schöne Optik dieses Natursteins lang erhalten.

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte