Beliebt

Fliesen Solnhofener “Litho-Qualität” bruchrau

Oberfläche bruchrau, Farbe nach Anfall, Kanten gesägt

124,95 223,91  / m²

Format : 40 cm X 60 cm X 10 cm

40 cm x 40 cm x 1 cm
50 cm x 50 cm x 1,3 cm
Bahnenverband (250-300-350) x 1,0 cm
freie Längen x 30 cm x 1 cm
freie Längen x 40 cm x 1 cm
Kombibeläge III x 1 cm
Muster
Römischer Verband M4 x 1 cm
Sockel freie Längen x 8 cm x 1 cm

Info – Verpackung/Gewicht anzeigen

Artikel-Nr. NPTRRU00022

Kistengewicht 0,90 t

Aktuelles Gewicht / m² 0,077 t

Menge je Kiste: 12,38

Mindestmenge: 12,38


14 bis 21 Tage* Alle Infos zur Lieferung *

Menge in 0

Mindestmenge: 11.87

Berechnen Sie ganz einfach Ihren Bedarf

Wählen Sie zuerst das Bild aus, welches am ehesten Ihrem Raum entspricht. Geben Sie dann lediglich die Länge der einzelnen Wände in Meter ein und schon berechnet unser Kalkulator die benötigte Quadratmeter-Menge und übernimmt sie.

Anschließend können Sie noch 10% Verschnitt hinzurechnen lassen.

Wählen Sie Ihre Raumform aus und geben Sie die benötigten Maße ein.




Maße:

Berechnen Sie ganz einfach Ihren Bedarf

Wählen Sie zuerst das Bild aus, welches am ehesten Ihrem Raum entspricht.Geben Sie dann die Länge der einzelnen Wände in Meter ein und schon berechnet unser Kalkulator die benötigte Meter-Anzahl und übernimmt sie.

Anschließend können Sie noch 10% Verschnitt hinzurechnen lassen.

Wählen Sie Ihre Raumform aus und geben Sie die benötigten Maße ein.




Maße:

Angebotspreis

Aktuelles Gewicht 45,52 kg

Gesamtproduktpreis 619,61 €
Herkunftsland

Deutschland

Dieser Kalkstein kommt aus dem Altmühlental in Bayern

Skalierte Maße

Sonderanfertigungen möglich

Dieser Naturstein kann auch in anderen Formaten geliefert werden. Kontaktieren Sie uns einfach hierzu

Qualitǟt

Platinum

Dieser Kalkstein weist den höchsten Qualitätsstand auf

Was steckt hinter dem Solnhofener Kalkstein?

Der Solnhofener Kalkstein ist als der bekannteste Kalkstein der Welt bekannt. Und das nicht ohne Grund. Das 150 Millionen alte Sedimentgestein ist in einer blauen Lagune entstanden und wurde ein Teil der römischen Geschichte. Denn schon vor 2000 Jahren wurde dieser Kalkstein von den Römern für Bauten genutzt – sein Abbau findet sogar nach wie vor per Handarbeit statt. Mit diesem Hintergrund und dem zusätzlichen Aspekt, dass der dieser Naturstein keine aufwendige Bearbeitung benötigt, kann man hier von einem sehr umweltfreundlichem Produkt sprechen. Doch auch seine charakterlichen Eigenschaften tragen zu seinem Titel bei. So weist der Solnhofener zum einen sehr robuste Textur auf,  welche zum anderen wärmespeichernd sowie trittsicher ist. Alles in einem also: ein sehr hochwertiges Baumaterial. Seine Einsetzung bietet sich demnach optimal für Boden- und Wandprojekte, gleichzeitig aber auch für Treppen an.

Bruchrau: eine natürliche Oberfläche

Was kann man eigentlich unter dem Begriff  “bruchrau” verstehen? Die Kalksteine werden im Steinbruch voneinander abgespalten, um sie aus den massiven Brüchen zu lösen und sie transportieren zu können. Durch die Spaltung entsteht an der Oberfläche eine raue Textur, welche dem Stein eine gewisse Haptik verleiht. Diese Haptik gibt dem Naturstein eine ganz natürliche Rutschfestigkeit und Trittsicherheit, weswegen eine nachträgliche Oberflächenbearbeitung bei diesem Naturstein gar nicht von Nöten ist. Natürlicher als das geht es quasi kaum.

Was sind Kombibeläge?

Kombibeläge setzen sich aus zwei verschieden Platten zusammen, die jeweils unterschiedliche Maße haben. Dabei werden zum Beispiel quadratische Platten mit rechteckigen Platten kombiniert.

Was bedeutet ,,Römischer Verband?”

Unter ,,Römischer Verband” versteht man die Zusammensetzung mehrerer unterschiedlicher Platten, die jeweils ein anderes Format haben. Die verlegten Platten oder Fliesen gleichen dabei einem geometrischen Muster.

Der perfekte Einsatzbereich für den Solnhofener

Die natürlich schönen Platten sind ein idealer Boden- und Wandbelag im hochwertigen Innenbereich: wärmespeichernd, abriebfest, rutschsicher und absolut strahlungsfrei. Aufgrund seiner extremen Strapazierfähigkeit ist der Solnhofener Naturstein für private Häuser genauso ideal geeignet wie für öffentliche und gewerbliche Gebäude. Die weltberühmten Solnhofener Naturstein-Platten erleben zurzeit eine Renaissance. Das liegt an der unübertroffenen Kombination von faszinierender Ästhetik, konsequenter Ökologie und überzeugender Wirtschaftlichkeit.

Die richtige Reinigung

Im Regelfall sollte die Entfernung von leichtem Schmutz mit einem Lappen und lauwarmen Wasser genügen. Bei der Reinigung mit Putzmitteln gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten. Kalksteine gehören zu der Familie der Weichgesteine. Bei der Reinigung von Weichgesteinen gilt es, von der Reinigung mit aggressiven und säurehaltigen Reinigungsmitteln abzusehen, da diese den Naturstein möglicherweise beeinträchtigen. Die Zugabe von pH-neutralem Pflegemittel wie z.B. grüne Seife aus dem Reformhaus (etwa 10 € / Flasche) bietet sich sehr gut an, um überschüssigen Schmutz zu entfernen. Dazu gibt man einfach eine Verschlusskappe voll in das Wischwasser und reinigt so den Boden. Hartnäckige Verschmutzungen können Sie kleinflächig mit Hilfe einer Bürste beseitigen.

Für alle weiteren Reinigungen empfehlen wir Ihnen die Reinigungsmittel von Lithofin.

 

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte